Datenschutzerklärung für die Internetseite der Nimbusfive GmbH sowie des von ihr betriebenen
SMS-Portals Nimbow

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die Nimbusfive GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
HRB 177779 B, vertreten durch ihren alleinigen Geschäftsführer, Herrn Ilja Gorelik, ist
Verantwortliche im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (Datenschutz-
Grundverordnung) („DSGVO“). Unsere Kontaktdaten lauten:

Nimbusfive GmbH, Wöhlertstraße 12-12, 10115 Berlin, Deutschland (Telefon: +49 30 60 98 19730,
Telefax: +49 30 22 18 7771, E-Mail: info@nimbow.com)

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Nimbusfive GmbH, Wöhlertstraße 12-12, 10115 Berlin, Deutschland (Telefon: +49 30 60 98 19730,
Telefax: +49 30 22 18 7771, E-Mail: dpo@nimbow.com

 

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.
Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den Anforderungen der DSGVO, der anwendbaren
nationalen Datenschutzgesetze, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), und anderen
Bestimmungen des anwendbaren Datenschutzrechts zu genügen.
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten
behandeln. Soweit nicht explizit anders bestimmt, gelten die nachfolgenden Informationen für alle
von uns betriebenen Internetseiten sowie für das von uns betriebene SMS-Portal
nimbow.de/nimbow.com (nachfolgend nur „Nimbow“).
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die nachfolgend enthaltenen Informationen von Zeit zu Zeit
überprüft und geändert werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzerklärung
regelmäßig einzusehen.

IV. Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System in einer Protokolldatei automatisiert
Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Computers oder Endgeräts und nur
solche Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt.

Folgende Daten werden hierbei verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Computers bzw. Hosts,
  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs sowie die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Name und URL der abgerufenen Daten,
  • übertragene Datenmenge,
  • Internetseite, von der aus auf unsere Domain zugegriffen wurde sowie die zuletzt geöffnete Internetseite,
  • Betriebssystem Ihres Computers und dessen Oberfläche sowie der von Ihnen verwendete
  • Browser, einschließlich Sprache und Version Ihres Browsers,
  • der verwendete Suchbegriff bei Zugriff via Suchmaschine,

Diese Daten werden zudem automatisch in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Es erfolgt keine
Speicherung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung dieser Daten sowie der Speicherung in Logfiles erfolgt anonymisiert ohne
Personenbezug und nur vorübergehend zu dem Zweck, die Nutzung der Internetseite zu ermöglichen
(Verbindungsaufbau), da dies nur möglich ist, wenn die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung
gespeichert bleibt. Ferner soll die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft gewährleistet und unser
Internetangebot optimiert werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der
Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr
erforderlich sind.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Internetseite und die Speicherung der Daten in
Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine
Widerspruchsmöglichkeit für Sie.

 

V. Registrierung für Nimbow

In dem von uns betriebenen Portal Nimbow bieten wir die Möglichkeit, sich unter Angabe
personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben
und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des
Registrierungsprozesses erhoben:

  • E-Mail-Adresse,
  • vom Nutzer vergebenes Passwort.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser
Daten eingeholt; Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die zudem im Zeitpunkt
der Registrierung erhobenen Daten (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung) sind durch
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO legitimiert.

Eine Registrierung unserer Nutzer ist für den grundsätzlichen Zugang zum Bezug unserer Produkte
und Dienstleistungen in Nimbow erforderlich. Die Erfassung der IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit
der Registrierung soll uns ermöglichen, Missbrauchsfälle aufzuklären und zu verhindern. In diesen
Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung dieser personenbezogenen
Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind.
Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die
Registrierung aufgehoben oder abgeändert wird. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre
Registrierung aufzulösen, indem Sie uns hierzu ein entsprechendes Gesuch an die im Impressum oder
in dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer I. genannten Kontaktdaten senden.

 

VI. Nutzung von Nimbow

Wenn Sie Nimbow nutzen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses
verschiedene Daten.

Um Ihr Nutzerkonto nutzen können, müssen Sie dieses durch Mitteilung einer Mobiltelefonnummer
freischalten. Zudem sind folgende Daten sind anzugeben:

  • Anrede*
  • Vor- und Nachname*
  • Straße, PLZ/Ort und Land*
  • Telefonnummer*
  • E-Mail-Adresse*
  • Mobiltelefonnummer*
  • Telefaxnummer
  • Login Daten (bei registrierten Kunden)

Die mit * bezeichneten Informationen müssen zwingend angegeben werden.

Neben der Registrierung dient die Verarbeitung der vorstehenden Daten, die zwingend anzugeben
sind, der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie als Nutzer sind oder der Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen, so dass Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S.
1 lit. b DSGVO ist. Für Daten, die nicht zwingend anzugeben sind, ist Rechtsgrundlage eine
Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für die Vertragsabwicklung benötigen wir von Ihnen zwingend Kontaktdaten. Darüber hinaus ist die
Erhebung der Telefonnummer nötig, um Ihr Nutzerkonto freizuschalten oder mit Ihnen in Kontakt zu
treten, wenn es Rückfragen zu Ihrer Bestellung geben sollte. Gleiches gilt für die
Mobiltelefonnummer. Letzteres soll vor allem auch Missbrauchsfälle ausschließen.

Die Angabe weiterer Daten erfolgt freiwillig. Wir speichern Ihre Daten für die nächste Nutzung, um
Ihnen für Ihren nächste Nutzung durch die Zurverfügungstellung der Historie eine (Neu-)Bestellung
zu erleichtern sowie Ihre bisherige Nutzung einsehen zu können.

Im Zusammenhang mit einzelnen Leistungen zum SMS-Versand, mit der Bearbeitung Ihrer
Bestellungen und der Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen verarbeiten wir
zusätzlich folgende Daten:

  • Informationen zu den bestellten und erhaltenen Dienstleistungen,
  • Kommunikationsdaten (z.B. Anfragen über das Kontaktformular),
  • Sitzungs- und Verhaltensdaten.

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert
eingewilligt haben, werden wir die vorgenannten Daten ausschließlich dazu zu benutzen, um den
Vertrag abzuwickeln, namentlich die von Ihnen bestellten Dienstleistungen zu erbringen, diese zu
bearbeiten und die korrekte Zahlung sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind.
Dies ist für die zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann
der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach
Abschluss des Vertrags kann allerdings eine Notwendigkeit bestehen, personenbezogene Daten des
Vertragspartners zu speichern, um unseren vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen
nachzukommen.

Als Nutzer von Nimbow haben Sie die Möglichkeit, die über Sie gespeicherten Daten jederzeit
abzuändern, indem Sie Änderungen an Ihrem Nutzerkonto selbst vornehmen oder uns ein
entsprechendes Gesuch an unsere im Impressum oder dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer I.
genannten Kontaktdaten senden. Schließlich können Sie die komplette Löschung des Nutzerkontos
verlangen. Falls Sie das Nutzerkonto löschen möchten, senden Sie uns hierzu ein entsprechendes
Gesuch an die im Impressum oder in dieser Datenschutzerklärung unter Ziffer I. genannten
Kontaktdaten.

Zudem können Sie freiwillig erteilte Daten, jederzeit ohne Angaben von Gründen löschen. Sind Daten
zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist
eine vorzeitige Löschung der Daten jedoch nur dann möglich, soweit nicht vertragliche oder
gesetzliche, insbesondere handels- und steuerrechtliche Verpflichtungen einer Löschung
entgegenstehen.
VII. Kontaktformular, E-Mail-Kontakt, Telefonkontakt, Soziale Medien

Auf unserer Internetseite bieten wir ein Kontaktformular an, welches für die Kontaktaufnahme mit
uns genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske
eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Anfrage/Nachricht
  • und falls ein Rückruf gewünscht wird, die Telefonnummer

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Absendens der Kontaktanfrage

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt
und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme mit uns über verschiedene bereitgestellte E-Mail-Adressen
möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des
Nutzers gespeichert.

Nehmen Sie zu uns telefonisch Kontakt auf, werden von uns gespeichert:

  • Vor- und Nachname
  • Anfrage/Nachricht
  • und Ihre Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für die Nutzung des Kontaktformulars ist aufgrund
der Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der
Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail oder telefonischer Kontaktaufnahme übermittelt
werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt oder die telefonische
Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die
Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Bearbeitung
der Kontaktaufnahme sowie der Bearbeitung Ihres Anliegens. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-
Mail oder Telefon liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der
Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten
dienen dazu, einen Missbrauch der Kontaktaufnahmemöglichkeiten zu verhindern und die Sicherheit
unserer Kommunikations- und IT-Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr
erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars
und diejenigen, die per E-Mail übersandt oder telefonisch mitgeteilt wurden, ist dies dann der Fall,
wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann,
wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend
geklärt ist.

Sie haben als Nutzer jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns
auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch Übersendung
eines entsprechenden Gesuchs an unsere im Impressum oder unter Ziffer I. dieser
Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten widersprechen. In einem solchen Fall kann die
Konversation nicht fortgeführt, Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden. Alle personenbezogenen
Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Bitte
beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Pflichten eine längere Speicherung
erforderlich sein kann.

Darüber hinaus sind wir auch über unsere Seiten bei sozialen Netzwerken erreichbar, für deren
Datenschutz die Richtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks gelten. Erfolgt eine Kontaktaufnahme
oder Kommunikation mit uns über solche sozialen Netzwerke, erfolgt die Datenverarbeitung
entsprechend den dafür geltenden Datenschutzrichtlinien des sozialen Netzwerks und ergänzend
diese Datenschutzerklärung. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden die mit Ihrer Nachricht
übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet.
VIII. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite sowie Nimbow verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien,
die von Ihrem Internetbrowser auf dem Computersystem gespeichert werden. Rufen Sie unsere
Internetseite oder Nimbow auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem Ihres Computers
gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige
Identifizierung Ihres Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Internetseite oder von Nimbow
ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Internetseite und Nimbow anwenderfreundlicher zu gestalten.
Einige Elemente erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel
identifiziert werden kann. Dies betrifft vor allem Spracheinstellungen und Log-in-Informationen. Zum
anderen verwenden wir Cookies, um eine Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Internetseite
sowie von Nimbow, insbesondere zur Häufigkeit der Seitenaufrufe und der Eingabe von
Suchbegriffen. Die über Cookies erhobenen Daten der Nutzer werden anonymisiert und werden nicht
gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies
ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Internetseiten
und Nimbow für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite und Nimbow
können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der
Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die Verwendung der Analyse-Cookies
erfolgt, um die Qualität unserer Internetseite, Nimbow und deren Inhalte aufgrund des
Nutzerverhaltens zu verbessern. Diese Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse im Sinne von
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an unser System übermittelt.
Daher haben Sie als Nutzer die Kontrolle über die Verwendung von gespeicherten Cookies. Durch
eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies
deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies
kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseite und Nimbow jedoch
deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite und Nimbow
vollumfänglich genutzt werden.
IX. Webanalyse durch Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Internetseite sowie Nimbow den Webanalyse-Dienst Google Analytics der
Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies (zu Cookies siehe bereits X.). Die durch den Cookie erzeugten
Informationen über Ihre Benutzung der Internetseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Computers (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet.
Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf unserer
Internetseite vor der Übermittlung gekürzt. Dies garantiert eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse,
sodass sämtliche Daten lediglich anonymisiert verarbeitet werden. Nur in Ausnahmefällen wird die
volle IP-Adresse an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen
Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google LLC ein ausreichendes
Datenschutzniveau einhält. Laut Google LLC wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den
Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. f DSGVO.

In unserem Auftrag wird Google die übertragen Information nutzen, um Ihre Nutzung unserer
Internetseite und Nimbow auszuwerten. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der
Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Internetseite und
Nimbow zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Internetseite, Nimbow sowie deren
Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse
nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der
Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Da Google Analytics mit Cookies arbeitet, haben Sie als Nutzer auch die Kontrolle über die
Verwendung von gespeicherten Cookies (Siehe dazu bereits unter Ziffer VIII.).

Sie können darüber hinaus die Erfassung und Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf
Ihre Nutzung unserer Internetseite und Nimbow bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie
die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link
verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google
Analytics auf der Internetseite oder Nimbow zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie
auf Ihrem verwendeten Endgerät abgelegt. Löschen Sie Cookies, muss der Link jedoch erneut geklickt
werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in
der Hilfe zu Google Analytics (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).
X. Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben,
hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte,
insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, sowie zur Erfüllung
unserer Verpflichtungen erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der
Internetseite und der Vertragsabwicklung, namentlich der Verarbeitung Ihrer Aufträge, der
Abwicklung Ihrer Einkäufe, der Auslieferung Ihrer bestellten Produkte und deren Bezahlung, für die
Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen, der Analyse Ihres Nutzerverhaltens
sowie für die uns unterstützenden Dienstleister erforderlich ist.

Unsere Dienstleister werden von uns stets sorgfältig ausgewählt, beauftragt und sind an unsere
Weisungen gebunden. Sie werden von uns zudem regelmäßig kontrolliert.

Die Weitergabe der Daten an Dritte und die Verarbeitung der hierzu weitergebenen Daten durch die
Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt. Darüber hinaus sind diese Dritten
verpflichtet, Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen
Datenschutzgesetzen, insbesondere der DSGVO, zu behandeln.
XI. Übermittlung ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte im Ausland weiterzuleiten, sofern
dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfragen, der Erbringung von Dienstleistungen
und der Vertragsdurchführung sowie für Marketingzwecke erforderlich ist. Gleichwohl achten wir
darauf, dass ein angemessenes Datenschutzniveau gesichert ist. Sofern eine Datenübermittlung
außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums erforderlich wird, ist
dies nur möglich, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau gesichert ist. Diese Dritten sind dazu
verpflichtet, die Privatsphäre der Nutzer in gleichem Umfang zu pflegen wie wir selbst. Wird das
Datenschutzniveau in einem Land als im Sinne der DSGVO unangemessen erachtet, stellen wir
mithilfe eines Vertrags sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit nach Vorgaben der
DSGVO geschützt werden.
XII. Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtigung sowie Beschwerde

Sie können jederzeit um Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten bitten.
Ebenso steht es Ihnen grundsätzlich zu, jederzeit die Löschung oder Berichtigung Ihrer bei uns
gespeicherten Daten zu verlangen, soweit gesetzliche Pflichten nicht entgegenstehen. Bitte beachten
Sie, dass laut Gesetz bestimmte Daten über einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden müssen.
Solche Daten müssen daher bis zum Ablauf dieser Fristen durch uns gespeichert bleiben. Wir sperren
diese Daten in unserem System und verwenden sie lediglich zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen.

Sie können Ihre vorgenannten Rechte wahrnehmen, indem Sie uns einen entsprechenden Antrag an
unsere im Impressum oder unter Ziffer I. dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten
zukommen lassen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir uns vorbehalten, einen Identitätsnachweis vorlegen zu lassen,
und dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine Inanspruchnahme unserer Dienste nicht oder nicht
mehr in vollem Umfang möglich ist.
Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen.

Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem
Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der
Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die
DSGVO verstößt.

Unsere Internetseite und Nimbow stehen Personen erst ab Vollendung des 16. Lebensjahres offen.
Personenbezogene Informationen von Personen, die noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben,
werden daher durch uns nicht erfasst. Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihr Kind Daten an uns
weitergibt, können Sie sich diesbezüglich an uns unter den angegebenen Kontaktdaten wenden.
XIII. Links auf andere Internetseiten oder Angebote

Innerhalb der Angebote unserer Internetseite oder Nimbow können sich Links zu den Seiten anderer
Anbieter befinden. Da wir auf diese Internetseiten und Angebote keinen Einfluss haben, empfehlen
wir Ihnen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu
erkundigen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.
Stand: 28. Mai 2018